*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Kontakt zum inneren Kind
10.03.2009 19:03 ( 4462 x gelesen )

Die Verbindung mit dem inneren Kind stärken
Wochenendseminar am 18.+19.März 2017

 

In der Arbeit mit dem inneren Kind geht es darum, liebevolle Fürsorglichkeit für uns selbst zu entwickeln und uns die Liebe und Bestätigung zu geben, die wir vielleicht nie von anderen bekommen haben. Das ist etwas ganz Wesentliches, was durch nichts anderes ersetzt werden kann. Andere Menschen können dieses Defizit nicht auffüllen. Erst wenn wir lernen, uns unserem inneren Kind liebevoll zuzuwenden und die Verantwortung für unsere Gefühle zu übernehmen, wird unser Verhalten nicht mehr durch die  Angst vor Ablehnung und Verlassenwerden bestimmt. Wir erkennen, dass hohe Selbstachtung aus der Liebe zu unserem inneren Kind gespeist wird und nicht aus der Bestätigung durch andere.

In diesem Seminar gehen wir Schritt für Schritt vor, um unser inneres Kind kennenzulernen und ihm zu geben, was es braucht. So können wir unsere Lebensfreude und Lebenskraft auf neue Weise zur Entfaltung bringen.

Wir werden uns mit Hilfe von Gesprächen, Imagination, Tanz, Wahrnehmungsübungen und in einzelnen Fällen mit Aufstellungsarbeit dem Thema nähern.

Kursleitung:
Christa Holzinger
 
Diplom-Pädagogin, Somatic Experiencing Practitioner, Biodanza-Ausbildung in Mexico und Deutschland
Angela Krieglsteiner
 
Heilpraktikerin, Diplom-Sozialpädagogin, Ausbildung in Humanistischer Psychotherapie, Focusing, Somatic Experiencing
XXX
Ort: RAUM 19, Frankfurter Str.19, 65830 Kriftel
Kurszeiten: Samstag 10-18:00, Sonntag 10-17:00
Kosten: 230, 00€ (Ermäßigung ist in einzelnen Fällen nach Absprache möglich)
Bitte mitbringen:
 
Etwas zu Essen und zu Trinken für die Mittagspause, Socken, bequeme Kleidung, Decke, Schreibsachen, Buntstifte, Kinderfoto.
Anmeldung:
 
christaholzinger@gmx.de (Tel. 069-57801749)
a.krieglsteiner@web.de (Tel. 06192-22562)
Der Platz ist verbindlich reserviert nach Eingang der Teilnahmegebühr. Die Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Bei Absage bis 4 Wochen vor dem Seminar fallen keine Gebühren an, bei Absage bis 14 Tage vorher die Hälfte des Seminarpreises, danach der volle Betrag, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt wird.

Wir bieten darüber hinaus in der zweiten Jahreshälfte 2017 weitere Seminare zur Selbsterfahrung mit therapeutischem Ansatz an:

Bei allen Seminaren arbeiten wir traumabezogen und ressourcenorientiert, mit Biodanza, Imaginationen und Aufstellungsarbeit. Nähere Informationen zu den jeweiligen Themen werden folgen.

26./27.8.2017 Vertiefungsseminar zum inneren Kind: Aufbau der inneren Beziehung; Selbstliebe, Selbstmitgefühl
23./24.9.2017 Grenze, Kontakt, Beziehung
28./29.10.2017 Frühe Prägungen durch die Eltern: Mutter - weibliche Kraft
                                                               Vater - männliche Kraft
25./26.11.2017 Thema noch offen


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail